Erfolgsgeheimnisse des Kochens

 

Kochen ist unfassbar vielfältig. Es gibt so viele verschiedene Küchen-Kulturen, die jede ihren eigenen Stil und ihre eigenen Rezepte haben. Es gibt die traditionellen Gerichte, das reiche Essen der Meisterköche und die Hausmannskost, die uns durch die Woche bringt. Es gibt einfach unzählige Möglichkeiten, in einer perfekt geplanten, modernen Küche von Specht jegliche Art von Gericht zuzubereiten. Das bringt uns schon zum ersten Erfolgsgeheimnis: eine individuell eingerichtete Küche – hier macht das Kochen Spaß!

 

Was macht ein Gericht wirklich gut? 

Gute Zutaten sind der Schlüssel zu guter Nahrung. Kartoffeln, Salz, Pfeffer, Zucker, Eier, Mehl, Nudeln, Butter, Milch und Reis wird vermutlich jeder neben Brot in seiner Küche haben. Alles Weitere richtet sich nach dem individuellen Geschmack: Vegetarier oder Veganer, passionierter Fleischesser oder doch eher Fisch? All diese Dinge sind individuell anpassbar, wenn die Basics vorhanden sind.

Heute achten viele Käufer eher auf die Qualität als auf den Preis, auf die Herkunft oder die Haltungsart, gerade bei Fleisch und Fisch. Anderen sind Zutaten aus biologischen Anbau oder Zucht und Haltung wichtig. Die Qualität der Zutaten ist ein zweiter wichtiger Erfolgsgarant für eine gute Küche, denn eine gute Qualität schmeckt man.

 

Zubehör zum Kochen

Vielleicht kennen Sie den Spruch: „Nichts ist so gefährlich wie ein ungeschärftes Messer!“. Da ist etwas Wahres dran, denn mit einem gut geschärften Messer rutscht man nicht ab und die Schnittkanten sind sauber. Die Verletzungsgefahr ist durch die saubere Schnittführung geringer. Gut verarbeitete Küchenutensilien sind Begleiter für eine lange Zeit, manchmal sogar für ein ganzes Leben. So Mancher hat vielleicht noch das ein oder andere Küchengerät von seiner Großmutter in seiner Küche – das spricht doch mal für eine gute Qualität! Gute Küchenutensilien sind ein weiterer Erfolgsgarant für gute Küche.

 

Das Rezept für gute Küche 

Jetzt wird’s hochindividuell. Es gibt regionale Rezepte, Kultur-Küchen und Familienrezepte. Kochen ist so lebendig wie unsere Gesellschaft. Jede Küche wird durch neue Einflüsse verändert, modernisiert oder folgt aktuellen Trends. Ein Rezept kann noch so modern oder mit noch so exotischen Zutaten kreiert werden, damit es gut wird, muss man es wirklich mögen. Wir alle wissen, dass es am besten bei Menschen schmeckt, die selbst gerne essen. Und dann ist auch die Art der Küche ziemlich egal, denn diese Menschen achten immer darauf, dass ein Rezept auch gelebt wird. Das Rezept ist sehr eng mit dem letzten Punkt der Erfolgsgeheimnisse einer guten Küche verbunden, dem Spaß am Kochen.

 

Der Spaß am Kochen

Kennen Sie das auch? Sie essen hervorragend bei Freunden und fragen nach dem Rezept, weil Sie das Gericht gerne nachkochen würden. Als Antwort kommt dann: „Ja, das ist eigentlich nur ein Bratenrezept aus einem alten Kochbuch. Ich hatte noch etwas Thymian, Rosmarin und Minze im Garten. Dann war da noch dieser Rest Portwein und den habe ich auch noch dazu gegeben. Die Kartoffeln sind vom Nachbarn, irgendeine alte Sorte – und die Äpfel, naja, wir waren bei meinen Eltern und du kennst das ja.“ Gemerkt? Egal, wie das Rezept aussieht, ein guter Koch macht etwas Neues daraus. Genau wie Kunst ist Kochen etwas, das man leben muss, um gut darin zu sein. Manche sind eben eher Esser als Köche, aber die lieben die Köche ja besonders!

 

Das Geheimnis des Erfolges

Hier stehen wir nun und sind vielleicht nicht unbedingt klüger, aber wir wissen, wo wir anfangen müssen: bei der Küche. – Und da sind Sie bei uns doch schon mal genau richtig! Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!